Red Nichols

Red Nichols

Wann und wo Red Nichols wurde geboren?

114 Jahre
nach der Geburt
Geburtstag
8. Mai 1905
Todesdatum
28. Juni 1965 (60 Jahre)
Tierkreiszeichen
Stier
Geburtsort
USA
Beruf
Musiker, Komponist

Biographie (wiki)

Ernest Loring „Red“ Nichols (* 8. Mai 1905 in Ogden, Utah; † 28. Juni 1965 in Las Vegas, Nevada) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker, Kornettist und Trompeter. Nichols gehört zu den herausragenden Vertretern des Chicago Jazz. Seine Spielweise war von der Bix Beiderbeckes beeinflusst, mit dem er stets verglichen wurde. In der Tat war er während der 1920er Jahre einer der wenigen Kornettisten, die es bezüglich Stil, Phrasierung und lyrischer Ausdrucksstärke mit Beiderbecke aufnehmen konnten.

Nichols, der wegen seiner roten Haare „Red“ genannt wurde, bekam durch seinen Vater, einen Musiklehrer, eine umfassende musikalische Ausbildung. Nach ersten Anfängen mit der Tanzband The Syncopating Five aus dem Mittelwesten, zog er 1923 nach New York. Im Laufe der 1920er Jahre wirkte er an über 4000 Plattenaufnahmen mit, u.a. mit den The California Ramblers. Von den zahlreichen kleinen Formationen, die er für Aufnahmen und Tourneen zusammenstellte ist Red Nichols and his Five Pennies die bekannteste, die mit dem „Washboard Blues“ im April 1927 ihren ersten Charterfolg in den Billboard Top 30 hatte. Daneben spielte er mit Dick McDonough, Jimmy Dorsey, Miff Mole, Vic Berton u.a. in der Studioband The Charleston Chasers, die im Mai 1927 ihren ersten Hit mit „Someday, Sweetheart“ (#19) hatten.

Maße / Körpermaß

Größe und Gewicht 2019

Wie groß und wie viel Wiegen, Red Nichols?
Größe
Gewicht

Größen von Kleidung und Schuhen

Brustumfang
Taillenweite
Hüftumfang
Konfektionsgröße
Schuhgröße
Brust
Taille
Hüfte

Aussehen

Haarfarbe Dunkel Braun
Augenfarbe Grau
Nationalität Amerikanisch
Ethnie Weiß
Brust
Taille
Hüfte

Suchen Berühmtheit wie ich

Wer heute Geburtstag ...

Instagram