Benny Carter

Benny Carter

Wann und wo Benny Carter wurde geboren?

112 Jahre
nach der Geburt
Geburtstag
8. August 1907
Todesdatum
12. Juli 2003 (95 Jahre)
Tierkreiszeichen
Löwe
Geburtsort
USA
Beruf
Musiker, Komponist

Biographie (wiki)

Bennett Lester „Benny“ Carter (* 8. August 1907 in New York, USA; † 12. Juli 2003 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Saxophonist, Trompeter, Bandleader, Arrangeur und Komponist).

Carter lernte bei seiner Mutter Klavier spielen und war sonst auf allen anderen Instrumenten Autodidakt. Sein Vater spielte autodidaktisch Gitarre, Beeinflusst von seinem Cousin Cuban Bennett begann er seine Laufbahn als Trompeter in der Band von June Clark, ging dann zu Billy Paige, Lois Deppe und Earl Hines. 1925 und 1926 arbeitete er mit Horace Henderson; 1928 wechselte er zu dessen Bruder Fletcher Henderson. Nach einem Intermezzo bei McKinney’s Cotton Pickers und einem ersten eigenen Versuch als Bandleader (1928) war er 1930 wieder bei F. Henderson und dann bei Chick Webb (1931) engagiert. 1932 gründete er wieder ein eigenes Orchester, dem unter anderem Wilbur de Paris, Chu Berry, Teddy Wilson und Sid Catlett angehörten, und das er bis 1934 halten konnte. Daneben schrieb er Arrangements, beispielsweise für Duke Ellington.

Maße / Körpermaß

Größe und Gewicht 2019

Wie groß und wie viel Wiegen, Benny Carter?
Größe
Gewicht

Größen von Kleidung und Schuhen

Brustumfang
Taillenweite
Hüftumfang
Konfektionsgröße
Schuhgröße
Brust
Taille
Hüfte

Aussehen

Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Schwarz
Nationalität Amerikanisch
Ethnie Schwarz
Brust
Taille
Hüfte

Suchen Berühmtheit wie ich

Wer heute Geburtstag ...

Instagram