Daniel Balavoine

Daniel Balavoine

Wann und wo Daniel Balavoine wurde geboren?

67 Jahre
nach der Geburt
Geburtstag
5. Februar 1952
Todesdatum
14. Januar 1986 (33 Jahre)
Tierkreiszeichen
Wassermann
Geburtsort
Frankreich
Beruf
Sänger, Songwriter, Komponist

Biographie (wiki)

Daniel Balavoine (* 5. Februar 1952 in Alençon; † 14. Januar 1986 in Mali) war ein französischer Chansonnier.

Balavoine wurde als jüngstes von sechs Kindern als Sohn eines Ingenieurs und einer Antiquitätenhändlerin geboren. Die Familie lebte im Süd-Westen Frankreichs und Balavoine besuchte verschiedene Internate. Im Alter von sechzehn Jahren begann er zu singen und beendete das Gymnasium ohne Abschluss. Bis zu seinem 20. Geburtstag sang er in verschiedenen Gruppen und trat in ganz Frankreich auf. Anschließend unternahm er erste Solo-Versuche im Beiprogramm von Patrick Juvet. Der Durchbruch gelang ihm jedoch erst durch die Zusammenarbeit mit Michel Berger, als er in dessen Rock-Oper Starmania (1978) mitspielte, deren Titel „Quand on arrive en ville“ ein Hit wurde. Im selben Jahr hatte Balavoine seinen größten Verkaufserfolg mit „Le Chanteur“, einem Lied, das den Abstieg eines großen Chansonniers (in der Ich-Form gesungen, aber möglicherweise Anspielung auf Polnareff) zum Thema hat. Das Album „Le Chanteur“ wurde ebenso ein großer Erfolg.

Maße / Körpermaß

Größe und Gewicht 2019

Wie groß und wie viel Wiegen, Daniel Balavoine?
Größe
Gewicht

Größen von Kleidung und Schuhen

Brustumfang
Taillenweite
Hüftumfang
Konfektionsgröße
Schuhgröße
Brust
Taille
Hüfte

Aussehen

Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Dunkelbraun
Nationalität Französisch
Ethnie Weiß
Brust
Taille
Hüfte

Suchen Berühmtheit wie ich

Wer heute Geburtstag ...

Instagram