Andy Devine

Andy Devine

Wann und wo Andy Devine wurde geboren?

113 Jahre
nach der Geburt
Geburtstag
7. Oktober 1905
Todesdatum
18. Februar 1977 (71 Jahre)
Tierkreiszeichen
Waage
Geburtsort
USA
Beruf
Schauspieler

Biographie (wiki)

Andy Devine (* 7. Oktober 1905 in Flagstaff, Arizona; † 18. Februar 1977 in Orange, Kalifornien; eigentlich Andrew Vabre Devine) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Andy Devine spielte zunächst halbprofessionell American Football an der Ball State University und erlangte einige Popularität, die ihm half, als er beschloss, nach Hollywood zu gehen - in einigen seiner frühen Filme wurde er sogar als Footballspieler besetzt. Er trat insgesamt in mehr als 150 Filmen auf, wobei sein Spektrum von B-Filmen (meist Western) bis zu anspruchsvollen und teuren Produktionen reichte. Devine war ein gesuchter Nebendarsteller, meist mimte er den komischen Sidekick des Hauptdarstellers, so in zehn Filmen mit Roy Rogers. Zwei seiner bekanntesten Filmrollen hatte er neben John Wayne: 1939 als gutmütiger, aber wenig durchsetzungsfähiger Kutscher Buck in Ringo sowie 1962 als ängstlicher Sheriff in Der Mann, der Liberty Valance erschoß; jeweils unter Regie von John Ford. Er sprach außerdem die Zeichentrickfigur Bruder Tuck in Walt Disneys Robin Hood.

Maße / Körpermaß

Größe und Gewicht 2019

Wie groß und wie viel Wiegen, Andy Devine?
Größe 183 cm
Gewicht 78 kg

Größen von Kleidung und Schuhen

Brustumfang
Taillenweite
Hüftumfang
Konfektionsgröße
Schuhgröße
Brust
Taille
Hüfte

Aussehen

Haarfarbe Dunkel Braun
Augenfarbe Braun
Nationalität Amerikanisch
Ethnie Weiß
Brust
Taille
Hüfte

Suchen Berühmtheit wie ich

Wer heute Geburtstag ...

Instagram