Alexis Vastine

Alexis Vastine

Wann und wo Alexis Vastine wurde geboren?

32 Jahre
nach der Geburt
Geburtstag
17. November 1986
Todesdatum
9. März 2015 (28 Jahre)
Tierkreiszeichen
Skorpion
Geburtsort
Frankreich
Beruf
Boxer

Biographie (wiki)

Alexis Vastine (* 17. November 1986 in Pont-Audemer; † 9. März 2015 bei Villa Castelli, Provinz La Rioja, Argentinien) war ein französischer Boxer. Er gewann bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking eine Bronzemedaille im Halbweltergewicht. Seit 2010 kämpfte Vastine für Paris in der World Series of Boxing.

Alexis Vastine stammte aus einer Boxerfamilie. Er begann deshalb ebenfalls schon im jugendlichen Alter mit dem Boxen. Er war Mitglied des Boxclubs Fournetot. Er war Soldat im 121e régiment du train (121. Versorgungsregiment) in Linas-Monthlery und besaß dort gute Trainingsvoraussetzungen. Bei einer Größe von 1,84 Metern boxte er im Halbweltergewicht (Klasse bis 64 kg Körpergewicht) und hatte deswegen in seiner Gewichtsklasse meist große Reichweitenvorteile. Sein Bruder Adriani Vastine ist ebenfalls noch aktiv und boxt in derselben Gewichtsklasse wie Alexis. Die Brüder sprachen sich aber vor den Wettkämpfen genau ab, wer wo und bei welchem Turnier boxt, um nicht gegeneinander antreten zu müssen.

Maße / Körpermaß

Größe und Gewicht 2019

Wie groß und wie viel Wiegen, Alexis Vastine?
Größe 184 cm
Gewicht

Größen von Kleidung und Schuhen

Brustumfang
Taillenweite
Hüftumfang
Konfektionsgröße
Schuhgröße
Brust
Taille
Hüfte

Aussehen

Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Nationalität Französisch
Ethnie Weiß
Brust
Taille
Hüfte

Suchen Berühmtheit wie ich

Wer heute Geburtstag ...